Vereinsfuehrung
Vorlesen

Digitalisierungskonzept erarbeiten

Digitalisieren Sie Ihre Veranstaltung!

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung beschleunigt. Immer mehr Sportvereine sprechen nicht nur über die Digitalisierung, sondern handeln. Die Digitalisierung macht auch vor Sportvereinen und deren Veranstaltungen nicht Halt.

Welche Digitalisierungsoptionen gibt es für Vereinsveranstaltungen (Sportveranstaltungen und sonstige Veranstaltungen, wie z.B. Mitgliederversammlung oder Kursangebote) und können zu Bausteinen eines Digitalisierungskonzepts werden? Wir geben einen Überblick.

Digitalisierungsoptionen:

1. Virtuelle/Online-Veranstaltungen

Aufgrund von Corona waren lange Zeit Präsenzveranstaltungen nicht möglich. Viele Vereine haben darauf reagiert und als Ersatz Onlineveranstaltungen durchgeführt.   

Beispiel: Virtuelle Laufveranstaltung

Die Teilnehmer*innen laufen jeder für sich eine vorgegebene Strecke und erfassen ihre Zeit mit einer

Tracking-App auf ihrem Smartphone, wie Strava, Runtastic oder Sport-Smartuhren mit Fitness-Tracker (Apple Watch, Polar, Garmin etc.).

Beispiel: Virtuelle Radrennen

Die Teilnehmer*innen radeln jeder für sich eine vorgegebene Strecke und erfassen ihre Zeit mit einer

Tracking-App, wie Strava oder komoot. Die Radstrecken können auch als ZWIFT Workout und als virtuelle Fahrt auf Rouvy zurückgelegt werden. Die Links für die virtuellen Strecken können auf der Vereins-Homepage hinterlegt werden.

Beispiel Online-Mitgliederversammlung

Mit Hilfe der zahlreichen Online-Videokonferenzprogramme, wie Zoom, Big Blue Button, Go to Meeting, Jitsi  Meet oder Microsoft Teams lassen sich Mitgliederversammlungen unkompliziert digital durchführen. 

2. Online-Buchungen durch Teilnehmer*innen/Zuschauer*innen

Die Anmeldung, Verwaltung und möglichen Stornierung von Teilnehmer*innenmeldungen oder Ticketbuchungen von Zuschauer*innen für Vereinsveranstaltungen inkl. der Zahlungsabwicklung (Überweisung, SEPA-Lastschrift, Kreditkarte etc.) lassen sich komplett online abwickeln. Anbieter, wie Yolawo,haben sich auf die Abwicklung von Onlinebuchungen spezialisiert. Deren Systeme ermöglichen eine Datenverwaltung jederzeit von unterwegs per Smartphone oder Tablet.  

3. Live-Streaming von Vereinsveranstaltungen

Komplett online oder als Hybrid-Event (eine Live-Veranstaltung wird durch ein Live-Streaming ergänzt) werden immer beliebter. Egal ob die Mitgliederversammlung, Vereinswettkämpfe oder Kursangebote, alle diese Angebote lassen sich live streamen. Durch das Streaming können auch die live dabei sein, die nicht vor Ort sind. Immer populärer wird z.B. der Streamingdienst Twitch. Dort werden nicht nur ESport-Events gestreamt, sondern auch zunehmend Veranstaltungen anderer Sportarten, z.B. im Fußball, Schach oder Volleyball.

Auch auf Sportdeutschland-TV der DOSB New Media GmbH lassen sich Livestreams von Vereinsveranstaltungen realisieren.

Ebenfalls zum Streamen geeignet: Soziale Netzwerke, wie Facebook und Instagram oder YouTube.

4. Digitale Öffentlichkeitsarbeit

Neben der klassischen Pressemitteilung gewinnt die Online-Pressemitteilung an Bedeutung  Auch eine Online-Pressekonferenz z.B. über Facebook-Live ist denkbar.

5. Soziale Netzwerke

Facebook, Instagram, TikTok, Twitter & Co. sind heute in den meisten Sportvereinen täglich Brot. Soziale Netzwerke lassen sich auch für Vereinsveranstaltungen nutzen. Einen Überblick, welche Mehrwerte sich mit Social Media generieren lassen, gibt’s hier.      

6. Vereins-/Veranstaltungs-App

Mit einer App lassen sich Kommunikationswege zentralisieren. Mittels Chat- und News-Modulen sowie Bilder und Pinnwandeinträgen können Mitglieder, Fans und Teilnehmer*innen einer Vereinsveranstaltung DSGVO-konform miteinander interagieren.

7. Projektmanagement-Apps

Komplexe Projekte, wie größere Vereinsveranstaltungen, können mit Projektmanagement-Apps (z.B.  Trello, Microsoft Todo, Asana, Todoist, Anydo) digital organisiert werden. Eventprozesse werden mit deren Hilfe vereinfacht (man behält die Übersicht und hat jederzeit und überall per Smartphone oder Tablet Zugriff). Man konzentriert sich auf die wichtigsten Aspekte der Veranstaltungsorganisation. Projektmanagement-Funktionen können auch in eine Vereins-/Veranstaltungs-App integriert werden.

8. Digitale Werbung

Der Anteil der digitalen Werbung steigt seit Jahren und wird weiter wachsen. Wie man eine Vereinsveranstaltung digital bewerben kann, erfahren Sie hier.

Fazit:

Viele digitale Instrumente vereinfachen bzw. beschleunigen Prozesse beim Veranstaltungsmanagement. Außerdem leistet man mit derDigitalisierung einen Beitrag zum Umweltschutz und zu mehr Nachhaltigkeit!

Wenn Sie ein Digitalisierungskonzept für Ihre Vereinsveranstaltung erarbeiten, berücksichtigen Sie:

  • Ziele des Vereins/ihrer Veranstaltung
  • Zielgruppen
  • Budget

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Häufige Fragen und Antworten

Leitfaden, mit den häufigsten und wichtigsten Fragen und Antworten, welche sich bei der Organisation von Veranstaltungen stellen können (Quelle: MHKBG, 2022)

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!