Vereinsfuehrung
Vorlesen

Sponsoringvertrag

Vertragsbestandteile eines Sponsoringvertrages: Alles eindeutig regeln!

Es gibt keinen einheitlichen Sponsoringvertrag. Der Inhalt wird individuell zwischen Sportverein und Sponsor ausgehandelt.

Die folgenden Bestandteile sollte ein Sponsoringvertrag jedoch enthalten:

  • Name und Adresse der Vertragsparteien
  • Präambel (= Einleitung)
  • Vertragsgegenstand/Beschreibung des Projektes
  • Leistungen des Sponsors (möglichst detalliert)
    • Geldleistungen (einmalige oder regelmäßige Zahlung; Zahlung in Abhängigkeit vom Erfolg; Zahlungen zu einem bestimmten Anlass; Projektzuschuss etc.)
    • Sachleistungen (materielle Zuwendung mit Ausrüstungsgegenständen, wie Sportgeräte, Übernahme der Verpflegung bei einer Sportveranstaltung etc.)
    • Dienstleistungen (Beratungsleistungen; Übernahme von administrativen Aufgaben etc.)
  • Gegenleistungen des Gesponserten (möglichst detalliert)
    • Werbemöglichkeiten für Sponsor
    • Einbindung des Sponsors in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins
    • Nutzung von Lizenzen (Infos zu den Themen „Lizenz“,  „Lizenzrechte“ und „Lizenzvertrag“ gibt es in unserem Sponsoring-ABC)
    • Vergabe von Prädikaten (Ein Übersicht möglicher Prädikate finden Sie unter dem Schlagwort „Prädikatssponsoring“ in unserem Sponsoring-ABC)
    • Dokumentation umgesetzter Maßnahmen (Werbemaßnahmen, Medienaktivitäten)
    • etc.
  • Vergütung (Sponsoringsumme, Zahlungsmodalitäten, Minderung)
  • Haftungsregelungen
  • Vertragsstrafe
  • Kündigungsmodalitäten
  • Konkurrenzausschlussklausel (Wichtig: Branchenexklusivität!)
  • Vertragsdauer (ggf. mit Option für Vertragsverlängerung)
  • Leistungskürzungen bei Nichterfüllung einzelner Vertragspunkte
  • Verschwiegenheitspflicht beider Parteien
  • Salvatorische Klausel (= vertragswirksamkeitserhaltende Klausel)
  • Anwendbares Recht und Gerichtsstand
  • Nachvertragliche Verhaltenspflichten
  • Hinweis auf Ergänzungen, Pflicht zur schriftlichen Form
  • Unterschriften beider Vertragsparteien

Genauere Informationen zum Inhalt und zur Gestaltung von Sponsoringverträgen sowie zahlreiche Musterformulierungen für Sponsoringverträge finden Sie in dem Buch „Der Sponsoringvertrag“ von BACKES, Bettina/ POSER, Ulrich: Der Sponsoringvertrag. München 2010. 4. Auflage (siehe dazu auch unsere Literaturtipps). Einen Muster-Sponsoringvertrag gibt es auch bei uns.

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!