Vereinsfuehrung
Vorlesen
Autor*in: Dirk Schröter

Die Inhalte des Sponsoringvertrages können Sportverein und Sponsor individuell festlegen. Es gibt jedoch allgemein gültige Gesetze, die die Gestaltungsfreiheit der Inhalte einschränken.


Autor*in: Dirk Schröter

Wenn sich Sportverein und Sponsor über die Bedingungen einer Zusammenarbeit einig sind, werden diese in einer schriftlichen Vereinbarung (Vertrag) fixiert. Ein Sponsoringvertrag sollte die Grundlage einer jeden Sponsoringkooperation sein.


Autor*in: Dirk Schröter

Wenn sich Verein und Sponsor auf Art und Umfang der Zusammenarbeit geeinigt haben, erfolgt der Abschluss eines Sponsoringvertrages. Grundlage zur Gestaltung von Sponsoringverträgen ist das im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelte Allgemeine Schuldrecht.


Autor*in: Dirk Schröter

Es gibt keinen allgemein gültigen, einheitlichen Sponsoringvertrag. Der Inhalt wird individuell zwischen Sportverein und Sponsor vereinbart. Wichtig ist, dass im Sponsoringvertrag alle relevanten Aspekte der Zusammenarbeit eindeutig geregelt werden.


Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!