Vereinsfuehrung
Vorlesen

Sponsoringarten

Mannschaftssponsoring: Der Sponsor unterstützt ein Team!

Mannschaftssponsoring ist die Bereitstellung von Geld, Sachmitteln, Dienstleistungen und/oder Know-how durch einen Sponsor zur Förderung einer Mannschaft gegen die Gewährung von kommunikativen Leistungen durch die geförderte Mannschaft.

Beim Sponsoring von Teams kann man unterscheiden:

  • Werbung auf der Bekleidung (Trikots, Trainingsanzüge etc.) der gesponserten Mannschaft (Spieler, Trainer, Helfer)
  • Ausrüstung der Mannschaft mit Sportkleidung
  • Ausstattung des Teams  mit Taschen und Accessoires
  • Auftritte der ganzen Mannschaft oder einzelner Spieler*innen für den Sponsor bei Messen, Kundenveranstaltungen und unternehmensinternen Veranstaltungen
  • Durchführung von PR-Maßnahmen mit der ganzen Mannschaft oder einzelnen Sportler*innen
  • Integration der Spieler*innen einer Mannschaft als Testimonials  in Werbemaßnahmen des Sponsors (z.B. Anzeigenkampagne, TV-Spot) und/oder in eine Social Media-Kampagne

Das Sponsoring von Mannschaften ist mit geringeren Risiken verbunden als ein Sponsoring von Einzelsportlern. Als Sponsor ist man weniger abhängig von der Leistung eines einzelnen Sportlers und dessen möglichen persönlichen Problemen (im Privatleben, Dopingvergehen etc.).

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!