Vorlesen

Cool Down

 

 

Atemübungen zur Entspannung
Atemübungen sind hervorragend zur Entspannung und damit zum Stundenausklang geeignet. Vorzugsweise nach einer sehr intensiven Bewegungspraxis oder einer spannungsgeladenen Wettkampfeinheit gilt es neue Energien zu gewinnen.


Beruhigende SpieleAction, Stress, Erschöpfung, Hektik? Keine Lust auf Nixtun? Dann kann ein moderates Spiel vielleicht genau das Richtige sein!


Das EntspannungskarussellVerschiedene Massagegeräte liegen bereit. Eine Hälfte der Teilnehmer/innen wird von der anderen Hälfte massiert. Danach erfolgt ein Rollenwechsel.


Kindgemäße EntspannungsformenViele Übungsleiter/-innen scheuen sich, Entspannungsübungen in Kindergruppen durchzuführen. Sie fürchten Unruhe und Ablehnung. Tatsächlich fällt es manchen Kindern - wie aber auch Erwachsenen - nicht leicht, sich auf diese Übungen einzulassen. Sinnvoll ist deshalb eine kindgerechte Gestaltung der Entspannungsform.


Partnerübungen zum StundenausklangÜbungen mit Partner/-innen sind sehr gut geeignet, den emotionalen und sozialen Kontakt in einer Sportgruppe zu festigen. Die Bereitschaft, sich auf eine/e Partner/in einzulassen, kann die Sensibilität und Wahrnehmung steigern und damit ein Tiefenerlebnis auslösen.


Progressive MuskelrelaxationBei der Progressiven Muskelrelaxation geht es um bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskeln. Ziel des Verfahrens ist eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung.


Reise durch den KörperEin kurzer Text, die als virtuelle Reise durch den Körper die zur Wahrnehmung der verschiedenen Körperregionen und damit zu einer Entspannung führen soll.


Übungen zur Entspannung8 Übungen und Bewegungsaufgaben zur Entspannung: Phantasiereise, Tennisballmassage, Das Ziffernblatt, Die Wetterkarte, Figuren des Alltags. Meditationstanz, Atemübungen, Anspannen-Entspannen